Z88ODJ2011

2011

Dieter Baier, Magistratsrat im Frankfurter Römer, wurde 1984 als 27-Jähriger jüngster Vorsitzender der Frankfurter Rudergesellschaft Oberrad und damit jüngster Vorsitzender eines Rudervereins in ganz Deutschland. Nach dem Tode von Konrad Weiss, der 49 Jahre lang erster Vorsitzender der FRGO von 1879 war, wurde Dieter Baier vom Trainer zum 1. Vorsitzenden gewählt.
Mit 11 Jahren kam er zum Rudersport. Es begann eine Ära, die prägend für sein späteres Leben wurde. Die sportlichen Erfolge als Aktiver sind bedeutend: 205 Siege bei Regatten, 4 deutsche Meisterschaften in der U 23 Altersklasse, 2 Teilnahmen an WM's in der U 23 Altersklasse, 2 Teilnahmen an WM's in der Seniorenklasse. Er war Mitglied des Olympiakaders für die olympischen Spiele 1980 in Moskau. Doch es kam das Aus, weil die westlichen Staaten - auch die Bundesrepublik Deutschland - gegen das politische System der damaligen Sowjet Republik protestierten. Dieses Erlebnis war schlimm und einprägsam für den Sportler Dieter Baier.
Die FRGO ist unter seiner Führung Heimat für die ganz Jungen und die Ältergewordenen Ruderer geworden. Die ganze Familie ist eingespannt. Das Clubhaus der FRGO wurde Jahre durch freiwillige Hilfe vieler Clubmitglieder realisiert. Als Oberräder hat Dieter Baier viele Ehrungen erhalten.
Er hat sich für den Stadtteil verdient gemacht.

separator klein